Frauenzimmer Bern AG

Gynäkologie und mehr

Philosophie

Die Ansprüche unserer Gesellschaft an frauenärztliche Versorgung ändern sich laufend. Ebenso die Bedürfnisse einer modernen Ärztinnengeneration. Die demografische Entwicklung, Subspezialisierung des Faches Gynäkologie und Fachkräftemangel haben uns dazu bewogen, ein Praxismodell zu entwickeln, das den wechselnden Bedürfnissen Rechnung trägt.

Ziel ist es ein umfassendes Angebot im Bereich Frauengesundheit in einem interdisziplinären und interprofessionellen Kontext anzubieten. Die Kernleistung soll in den Bereichen Beratung – Vorsorge – Behandlung von frauenspezifischen Leiden erbracht werden. Als Gynäkologinnen verstehen wir uns als Grundversorgerinnen für die Frau jeden Alters, Herkunft und Sozialstatus und legen unsere Kompetenzen im Bereich Frauengesundheit fest.

Durch Austausch unserer unterschiedlichen Subspezialitäten und durch die enge und unkomplizierte Zusammenarbeit mit Hausärzt/-innen und Fachspezialist/-innen soll ein ganzheitliches und nachhaltiges Angebot entstehen. Die klare Abgrenzung unserer Kernkompetenzen von Leistungen die wir nicht selber mit der gewünschten Qualität erbringen können bedingt ein Netz kompetenter externer Partner. Die moderne Infrastruktur ermöglicht die unkomplizierte Betreuung mit geringem Informations- und Kompetenzverlust.