Frauenzimmer Bern AG

Gynäkologie und mehr

07.03.2018
Internationaler Frauentag am 8. März

Seit 1911 wird der internationale Tag der Frau gefeiert. Ursprünglich ging es dabei um den Kampf zur Einführung des Wahlrechtes. Immer wieder gab es in ganz Europa Massenkundgebungen zum Thema Gleichstellung und Chancengleichheit, Gewaltschutz in der Ehe und in eheähnlichen Gemeinschaften oder Beseitigung von Diskriminierung. Und heute?

Der Frauenanteil in Geschäftsleitungen ist von 8 auf 7% gesunken (siehe Bund vom 7.3.2018). Der bundesrätliche Antrag zur Einführung der obligatorischen Überprüfung der Lohngleicheit von Mann und Frau wurde vom Ständerat am 28.2.2018 zurückgewiesen. 41% der berufstätigen Ärzte sind Frauen, bei den 25-34 jährigen bereits > 50%. Trotzdem sind nur 10% der Chefarztpositionen von Frauen besetzt. Dies alles und noch viel mehr gibt Anlass den internatonalen Frauentag auch 2018 zu celebrieren! Auch im Frauenzimmer versuchen wir im im Grossen und Kleinen uns für die (Mitsprache-) Rechte der Frauen und für die Gleichstellung von Frau und Mann einzusetzen - Tag für Tag…

27.01.2018
Der Kanton Bern sistiert per 1.1.2018 das Mammografiescreeningprogramm

Bis Ende 2017 profitierten alle Frauen zwischen 50 und 75 jährig vom kantonalen Mammografie-Screeningprogramm. Das Angebot ermöglichte für einen minimalen Slebstbehalt alle 2 Jahre eine Mammografie zu bekommen.

Nach Sistieren des systematischen Screeningprogramms geht die Brustvorsorge wieder zurück in die Hände der Gynäkologinnen und Gynäkologen. Wir empfehlen nach wie vor eine zweijährliche Mammografie in Abhängigkeit Ihres individuellen Sicherheitsbedürfnisses. Sie werden vom Kanton nicht mehr systematisch aufgeboten. Melden Sie sich bei uns wenn Sie eine Mammografie wünschen oder sprechen Sie uns bei Ihrer nächsten Konsulation darauf an.

27.01.2018
Ooonyva im Frauenzimmer

Neu im Frauenzimmer stellen die jungen Modedesignerinnen von Ooonyva ihre Kreationen aus.

In unserem Wartezimmer gehen jeden Tag mehrere Dutzend Frauen ein und aus. Manchmal entstehen spontan Kontakte und ein Austausch zwischen Gleichgesinnten findet statt. Diese Tatsache inspirierte uns im Frauenzimmer - Wartezimmer eine Plattform für kreative Jungunternehmerinnen zu bieten, wo sie ihre Produkte an die Frau bringen können. Den Anfang machen die Modedesignerinnen von OOOnyva, welche eine äusserst kreative und alltagstaugliche Kollektion entworfen haben und mit immer wieder neuen Kreationen verblüffen.